More than honey (Kids)
Kennen Kinder die Biene irgendwann nur noch aus Filmen und Büchern?  Lediglich 7,5 Prozent der über 560 in Deutschland lebenden Wildbienenarten sind bisher noch nicht gefährdet. Aber was passiert, wenn es nicht mehr summt? Ein Drittel dessen, was wir essen, gäbe es nicht ohne Bienen. Das Umweltzentrum Ronney lädt am 23. Juni ab 10 Uhr interessierte Kinder ein, um hinter die Kulissen eins Bienenvolkes zu blicken und am spannenden Leben der Bienen hautnah teilzunehmen. Über ihre Sinne nehmen sie Kontakt zu den fliegenden Geschöpfen auf, kosten den frischen Honig und erfahren, warum und auf welche Weise wir die Biene schützen. Auf einer Wanderung durch den Garten des Umweltzentrums entdecken sie bienenfreundliche Pflanzen und Nisthilfen, an denen sie die Bienen beobachten können. Am Ende bauen sie eine kleine Nisthilfe für den eigenen Garten oder Balkon. Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Anmeldungen unter 039247 413 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt.
Ort UZR